Was ist Körperarbeit ?

Alle Umwelteinwirkungen entlang unseres Lebens werden in verschiedenen Formen sowohl im Gehirn, als auch an anderen Orten im Körper abgespeichert und interagieren fortwährend über das Nervensystem (Embodiment Theorie) und definieren dadurch wer wir sind, und wie wir agieren. In der modernen Körpertherapie suchen wir nach abgespeicherten Zeichen in Form von Gedanken, Emotionen, Spannungen, Ängsten, Körperbewegungen, oder auch Bedürfnissen. Sie wirken oft alle gleichzeitig und bekommen Relevanz, wenn sie uns in einengenden Mustern begegnen. Um diese gleichzeitigen Empfindungen erlebbar zu machen, braucht es ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit. Das Unterrichten dieses Körperbewusstseins ist Teil unserer Arbeit. Je mehr davon vorhanden ist, desto größer werden die Möglichkeiten, mit denen sie ihrem Leben entgegentreten können. 

Verkörperung (Embodiment) bedeutet, alle Aspekte der Erfahrung und alle Ebenen der Psyche mit dem physischen Körper zu verbinden.

Raja Selvam

Ein höheres Maß an Körperaufmerksamkeit und -empfinden, die sogenannte Interozeption, führt zu Veränderung, Fortschritt und Lebendigkeit. Ein Teil des Heilungsprozesses geschieht dadurch, dass wir ‚den Körper arbeiten lassen‘, also ‚Nichts‘-Tun und dem dazu passenden Atemfluss. Elemente davon finden wir in vielen alten buddhistischen Achtsamkeits- und Meditationslehren. Genauer untersucht wurden die neurobiologischen Auswirkungen erstmals in den 90ger Jahren von John Cobart Zinn. Ein weiterer Teil findet sich in neueren neurowissenschaftlichen Studien.

Unsere KlientInnen lernen über die Interozeption, ohne unsere Hilfe an ihren Zielen weiterarbeiten zu können. Das Ergebnis äußert sich in Selbstwirksamkeitserfahrung und langfristig in einer verbesserten Selbstregulation.

Unter Selbstregulation versteht man die Fähigkeit, eigene Gedanken, Gefühle und Verhalten an die Anforderungen einer bestimmten Situation anzupassen, um eigene Ziele optimal verfolgen zu können.

Gerald Hüther: „Emotionale Zustände sind im Grunde Botschaften an uns selbst: dass unser Tun entweder dazu führt, dass wir einen Zustand erreichen, der uns anstrebenswert erscheint, oder aber, dass wir uns weit von diesem Zustand zu entfernen beginnen. Dann wird im Hirn eine Inkohärenz ausgelöst, die zu einer sich ausbreitenden Erregung führt, die auch tiefer liegende Bereiche des Gehirns erfasst. In diesen Bereichen werden Netzwerke aktiviert, die wiederum sehr eng mit körperlichen Reaktionen verbunden sind. Das nehmen wir dann als eine emotionale Reaktion wahr. Das heißt, eine emotionale Reaktion ist immer auch eine körperliche Reaktion. Diese Emotionen helfen uns, uns im Leben zurechtzufinden. Denken, Fühlen und Handeln sind dabei hirntechnisch immer untrennbar miteinander verbunden.“

„Das Unterdrücken von emotionalen Botschaften führt dazu, dass Menschen ihre eigentlichen Bedürfnisse überhören und vernachlässigen, dass sie den Kontakt zu sich selbst, zu ihren Emotionen verlieren. Eine Person spürt dann gar nichts mehr und funktioniert nur noch. Gerade die Affektregulation ist aber eine der großen Fähigkeiten des Menschen.
Aus neurobiologischer Perspektive empfindet man einen Zustand des Glücks immer dann, wenn man einen inkohärenten Zustand durch eigene Anstrengung in einen kohärenten Zustand verwandeln kann.  Wenn es Menschen gelingt, inkohärente Zustände wieder kohärenter zu machen, wird Energie frei…[ ]…Dabei sprechen wir vom Koheränz-Wiederherstellungs-Kompetenz-Gefühl“. Das erleben unsere KlientInnen in unseren Sitzungen immer wieder.

Die Grinberg Methode ®

Die Grinberg-Methode ist eine Körperarbeit, die von Avi Grinberg entwickelt wurde. Sie kombiniert Techniken aus verschiedenen Bereichen der Physiotherapie und der Psychotherapie. Die neueren Erkenntnisse aus Neurowissenschaften und Pulmologie bestätigen viele Annahmen der 40 Jahre alten Methode.  Das Ziel der Methode ist es, Menschen dabei zu helfen, ihre körperlichen und emotionalen Blockaden zu lösen, um ihre Lebensqualität zu verbessern. Die Grinberg-Methode basiert auf der Idee, dass Körper und Geist miteinander verbunden sind und dass körperliche Beschwerden oft auf emotionale Themen zurückzuführen sind. Die Methode umfasst Techniken wie Atmung, Berührung und Bewegung und konzentriert sich darauf, dass der Klient seine eigenen körperlichen Empfindungen und Reaktionen wahrnimmt und lernt, auf sie zu reagieren.

Leiden entsteht durch die fehlende Verbindung zum eigenen Körper. Sei es Schmerz oder Angst, unsere eingelernte Verhaltensweise ist, sie nicht spüren zu wollen. Die Grinberg Methode schaut genau dort hin.

Sie zeigt den Unterschied zwischen zwei möglichen Umgangsweisen mit Schmerzerfahrungen auf. Einerseits können wir viel Energie und Anstrengung darauf verwenden, Schmerz zu vermeiden, zu bekämpfen oder auszuradieren, und andererseits können wir unsere Aufmerksamkeit darin investieren, den Schmerz zu erleben und damit einverstanden zu sein. Während Ersteres den Schmerz verlängert, seine Auswirkungen vergrößert, den Betroffenen  Kraft entzieht und sie mehr leiden lässt, erlaubt die Einwilligung in das Schmerzerleben dem Körper, mit den realen Gegebenheiten umzugehen. Dann kann der Schmerz umgewandelt werden, und der Körper nutzt diese Energie, um sich zu erholen und zu heilen.

Weitere Informationen über die Grinberg Method® findest du unter: www.grinbergmethod.com

Häufig gestellte Fragen

Für alle, die Lust haben, über den Körper zu lernen und selbstverantwortlich das Gelernte anzuwenden.

Du musst nicht von Anfang an gleich mit Berührung umgehen können. Aber langfristig solltest du dafür offen sein.

Für Menschen, die unter akut lebensbedrohlichen Krankheiten leiden wie z.B. Krebs, da hier eine intensive medizinische Betreuung notwendig ist. In manchen Fällen, wenn ein Immunsuppressivum eingenommen wird, da die Arbeit das Immunsystem anregen kann.

Außerdem erfordert die Arbeit den Wunsch und den Willen, Veränderungen selbst in die Hand zu nehmen. Für Menschen, die aktuell nicht selbstverantwortlich agieren können, ist die Methode dadurch nicht geeignet. Praktiker der Grinberg Methode verfügen über keine medizinische Ausbildung. Im Zweifelsfall sollte Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zur Abklärung von Konditionen gehalten werden

In der Grinberg Methode geht es darum, auf sehr einzigartige Weise über dich zu lernen und dadurch Zustände mit denen du nicht zufrieden bist zu ändern.
 
Du lernst zu einem großen Teil durch Empfindungen in deinem Körper.
 
In jeder Session lernst du etwas dazu und solltest das Erlernte dann in deinem Alltag auch anwenden können.
 
Das kann zum Beispiel sein, bei Stress deinen Nacken locker zu lassen und dadurch keine Kopfschmerzen mehr zu erzeugen.
Gleichzeitig würde sich damit auch deine Art, wie du dich und deine Umwelt wahrnimmst und wie du auf sie reagierst ändern.
 
Für viele Menschen ist das eine ganz neue Erfahrung. Die meisten Menschen sind der Meinung, ihren Körper gut zu spüren und haben oft keine Ahnung, was für eine Vielzahl an Empfindungen, Klarheit, Power & Intensität jede(r) von uns in sich trägt.
 
Oft werden diese Ressourcen im eigenen Körper unterdrückt und blockiert.
 
All diese Qualitäten können wir wieder aufwecken und für dein Wohlbefinden und deinen Erfolg nutzen. Je nachdem, worauf du dich fokussieren möchtest.

Obwohl die Länge des Prozesses nicht im Vorhinein festgelegt werden kann, wird üblicherweise in den ersten acht Sitzungen eine merkbare Veränderung spürbar. Die Dauer des Prozesses ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Nämlich davon, wie lange das, was du verändern möchtest, bereits anhält und von dessen Ausmaß. Davon, wie stark es in deinem Körper verwurzelt ist, von deinem Alter und von deiner Beteiligung während des Prozesses.  

Bei akuten Schmerzen kann es auch sein, dass nach zwei drei Sitzungen, der Schmerz deutlich reduziert wurde, was aber keine Garantie dafür ist, dass er nicht wiederkommt. 

Sollte nach zirka acht Sitzungen keine offensichtliche Veränderung eintreten, werden wir die Weiterführung des Prozesses besprechen. Im Falle einer Verschlechterung suche bitte deine/n ÄrztIn auf. 

 

Wie auch sonst im Leben passt nicht alles für jeden. Zu jedem Zeitpunkt des Prozesses kannst du entscheiden, ob das, was der Prozess von dir fordert, mit deinen Wünschen übereinstimmt, und gegebenenfalls den Prozess beenden. 

Termine buchen

Wird geladen ...
Betrieben von BooklyWordPress Booking Plugin

Umbuchung & Kündigung

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN:
GRATISANGEBOTE: keine Stornierungsbedingungen!
EINZELSTUNDEN: Für Stornierungen und Umbuchungen informiere mich bitte 24h vor dem Termin. Für spätere Absagen wird 100% Stornopauschale verrechnet.